Bestattungen Carl Salm

Sie erreichen uns:

Tag und Nacht

0211-136060

Aktuelle Mitteilungen

Carl SalmAugust SalmCarl SalmAugust Salm

1750 der Name Salm wird erstmals in Aachen erwähnt.
stirbt Peter Salm (1783-1847) in Düsseldorf.
1845 Sein Sohn Carl Salm (1809-1890), der Firmengründer, veröffentlicht, dass er ein Magazin fertiger Totensärge errichtet hat.
1898 Sein Sohn August Salm (1835-1909) ist Mitbegründer der Düsseldorfer Schreinerinnung - das Sarglager wird erweitert - Erfolgreiche Bau- und Möbelschreinerei.
  Sein Sohn Carl Salm (1868-1952) verlegt die Firma in die Andreasstraße 17 und erwirbt die Andreasstraße 19 dazu. Mitbegründer verschiedener Brauchtumsvereine.
1920 Sein Sohn August Salm (1900-1988) schließt 1920 die Möbelschreinerei. Filialen in einzelnen Stadtteilen werden eröffnet. Spezialisierung als Bestattungsunternehmen – Erster Bestattungswagen wird angeschafft -
Mitbegründer Verein Düsseldorfer Bestattungsunternehmer e.V.
Vorsitzender im Landesfachverband Bestattungsgewerbe NRW.
Engagiert sich in Brauchtumsvereinen und im Kirchenvorstand.
1945 Sohn Raimund Salm (1927) tritt in die Firma ein. Seit 1975 im Vorstand des Landesverband Bestattungsgewerbe NRW, dann 1. Vorsitzender. Seit 1983 Mitglied im Bundesvorstand, maßgeblich für die Berufsausbildung tätig. Mitglied im Vorstand der Handwerkskammer Düsseldorf.
1954 Sohn Wolfgang Salm (1933) tritt in die Firma ein. Treibt den Um- und Ausbau des Stammhauses voran.
In den 80er Jahren Mitglied der Vollversammlung der Handwerkskammer Düsseldorf.
1965 Seit diesem Jahr Aufbahrungen im Hause Salm (mit Sondergenehmigung).
1982 Die Söhne Raimund und Wolfgang Salm bauen das Stammhaus weiter aus.
Die Apostel-Kapelle und neue Aufbahrungsräume werden errichtet.
  Die 6. Generation
Carl Jürgen Salm (1955) und Almuth Salm (1957), Kinder von Raimund Salm treten in den 80er Jahren in die Firma ein. Beide sind fachgeprüfte Bestatter und Bestattermeister, im Düsseldorfer Brauchtum, im Berufsverband und in der Kirche aktiv.
  Katja Salm-Böhme (1966) Tochter von Wolfgang Salm tritt in den 90er Jahren in die Firma ein.
Sie ist fachgeprüfte Bestatterin.
2005 160 jähriges Firmenjubiläum